Home » Web-Tipps » Twalala – Mute-Taste bei zu vielen Tweets

Twalala – Mute-Taste bei zu vielen Tweets


So manch ein Twitter-User erhält unzählige Tweets und kommt so mit dem Lesen kaum oder gar nicht mehr nach.

Um dieses Problem zu lösen, muss man nicht unbedingt gleich die entsprechenden Twitter-User aus der Following-Liste entfernen.

Vielmehr bietet das Mashup Twalala nützliche Dienste an.

So kann man damit (nach Login mit den eigenen Twitter-Zugangsdaten) verfolgte Twitter-User stumm (mute) schalten. Das Ganze lässt sich bei Bedarf problemlos wieder rückgängig machen.

Außerdem kann man auch Tweets verstummen lassen, die unerwünschte Begriffe enthalten. Insofern lässt sich Twalala also gut als Filter-Werkzeug bei der Bewältigung der täglichen Tweet-Flut einsetzen.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

1 Antwort zu " Twalala – Mute-Taste bei zu vielen Tweets "

  1. […] Twalala – Mute-Taste bei zu vielen Tweets | http://www.zweinull-blog.de/2009/02/twalala-mute-taste-bei-zu-vielen-tweets – view page – cached So manch ein Twitter-User erhält unzählige Tweets und kommt so mit dem Lesen kaum oder gar nicht mehr nach. Um dieses Problem zu lösen, muss man nicht — From the page […]

Einen Kommentar hinterlassen