Home » Mashups » Mozilla stellt Addon Snowl vor

Mozilla stellt Addon Snowl vor


Mozilla Labs hat gestern in ihrem Blog das Firefox Addon „Snowl“ vorgestellt. Snowl soll eine Menge verschiedenartiger Online-Nachrichten im Browser zusammenführen. Die aktuelle Version unterstützt zunächst nur RSS/Atom-Feeds sowie Twitter-Postings. Das Ziel ist es, irgendwann alle Nachrichten unabhängig von der Quelle und dem genutzten Protokoll – E-Mail, Newsfeed, Social-Networking-Site und eventuell auch Messaging-Systeme – zusammenzuführen und dem Anwender zu präsentieren.

Dann wären Zugriffe auf viele verschiedene Systeme nicht mehr nötig – die Übersichtlichkeit seiner „News“ wäre erheblich besser als es jetzt der Fall ist und die Effizienz würde damit auch erhöht. Mozilla weist darauf hin, dass die aktuelle Version noch Fehler enthalten kann, die bei nächsten Updates die älteren News löschen könnte. Zum Testen ist Snowl jedoch allemal gut – man kann nur hoffen das in der nächsten Zeit eine stabile Version mit umfangreicheren Funktionen zum Download verfügbar ist.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

1 Antwort zu " Mozilla stellt Addon Snowl vor "

  1. Mozilla Snowl unterstützt Messaging in Firefox…

    Firefox hat ein neues Add-On zur Verfügung gestellt, welches Messaging-Dienste unterstützt. Aktuell kann aber nur Twitter benutzt werden und RSS-Feeds abonniert werden. Das ganze Plugin befindet sich noch in der Entwicklung und man sieht ihm noch ein…

Einen Kommentar hinterlassen