Home » Web-Tipps » Twuffer – Twitter Tweets terminieren

Twuffer – Twitter Tweets terminieren


Wer gerne für die Zukunft plant und dabei auch seine Twitter Tweets bedenken möchte, sollte sich Twuffer einmal näher anschauen.

Mit dem Mashup Twuffer ist es möglich, Tweets so zu planen, dass sie zu einer bestimmten Uhrzeit an einem vorher definierten Tag verschickt werden. Gut an Twuffer ist, dass man sich zur Nutzung des Dienstes mit seinen bekannten Twitter-Zugangsdaten anmelden kann. Im Anschluss fragt Twuffer nach der Zeitzone und der gewünschten Zeitansicht.

Sodann kann man einen Tag und eine Uhrzeit für einen Tweet bestimmen und diesen über ein Twuffer eigenes Eingabefeld eintippen und verschicken.

Gründe für die Nutzung von Twuffer gibt es durchaus. So kann man sich beispielsweise an Geburtstage oder wichtige Termine erinnern, automatisch Freunden zum Geburtstag gratulieren und so diese nicht mehr vergessen.

Zudem kann man Leute darüber informieren, dass man zu gewissen Zeiten nicht mehr zuhause ist, sich gerade im Urlaub befindet etc.

Auch als Alibi lässt sich Twuffer nutzen.

Etwas nachteilig finde ich bei der Nutzung von Twuffer, dass man die Tweets nur in ganzen Stunden – Abständen verschicken kann und so nicht noch effektiver eine Zeitplanung für Tweets vornehmen kann.

Neben Twuffer gibt es zur Zeitplanung von Twitter Tweets z. B. noch FutureTweets. Dort muss man sich jedoch noch extra registrieren und kann nicht wie bei Twuffer die Twitter-Zugangsdaten nutzen.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

7 Antworten zu " Twuffer – Twitter Tweets terminieren "

  1. […] Twuffer – Twitter Tweets terminieren Twuffer ist ein Dienst, mit dem Tweets zu einer bestimmten Zeit getwittert werden können. (tags: twitter mashup time) […]

  2. […] die bunte Twitter-Welt um einen zusätzlichen Service erweitert. Der Service macht es möglich, Tweets zu terminieren – also zu einem vorgegebenen Zeitpunkt abzusenden. So besteht endlich die […]

  3. Use-case für twuffer:

    Wer keine Lust auf Säumniszuschläge und Verzugszinsen hat, der folgt mir einfach auf Twitter:

    http://www.twitter.com/steuerberater

    Ab sofort gibt es zu jedem Fälligkeitstermin der Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Gewerbesteuer sowie der Sozialversicherung einen Tweet!

    Steuerzahlungstermines last blog post..Steuerberater: @berndr Wann soll das neue Buch den fertig sein?

  4. Opsio sagt:

    FutureTweets scheint auch nicht schlecht zu sein.
    Das Tool ist sehr hilfreich… aber das man Twuffer für Geburtstagserinnerungen nimmt ist doch eigentlich schon ein wenig krass, oder? 😉

  5. peter sagt:

    Ach, Twuffer kann man doch ruhig auch mal für Geburtstagserinnerungen ausprobieren, statt alle Geburtstags-Termine in irgendeinem Kalender zu notieren. Die Erinnerung ist natürlich erst so richtig sinnvoll, wenn man sich eine große Anzahl von Geburtstagen merken möchte.

    peters last blog post..Placepotting – Geographiequiz lösen oder selbst erstellen

  6. […] Twuffer – Twitter Tweets terminieren | Nützliches Tool, das einen erlaubt Postings vorzubereiten und zu einem gewissen Zeitpunkt in den Twitteraccount zu stellen. Blogs können das ja in der Regel von selbst. (tags: internet interessantes) […]

  7. […] wollen Sie nicht den ganzen Tag auf Twitter verbringen. Es gibt viele verschiedene Portale mit denen man seine Posts terminieren kann, so dass diese mehrere Male am Tag oder in der Woche veröffentlicht werden, ohne dass man selbst […]

Einen Kommentar hinterlassen