Home » Mashups

Book Seer – Buchempfehlungen

Wer auf der Suche nach neuem Lesestoff ist, kann sich vom Book Seer Buchempfehlungen geben lassen. Dazu gibt man einfach das Buch, das man zuletzt gelesen hat, und den dazugehörigen Autor bei Book Seer ein und sieht anschließend eine Liste mit Buchempfehlungen, die Book Seer Amazon und LibraryThing entnimmt.  Read More →

Typeracing – Autorennen als Tipp-Training

Eine sehr abwechslungsreiche Möglichkeit, das schnelle Tippen am PC zu trainieren, bietet Typeracing.de. Bei Typeracing.de kann man einen Text schreiben, wobei die Schreib-Geschwindigkeit anhand eines Autorennens visualisiert wird. Das Ganze ist kostenlos und funktioniert ohne Registrierung im Singleplayer- oder Multiplayer-Modus.  Read More →

Stupidedia – Nonsens Enzyklopädie

Wer sich ein wenig Abwechslung bei der Suche nach Informationen über die Online-Enzyklopädie Wikipedia wünscht, kann ja mal einen Blick auf die Nonsens-Enzyklopädie Stupidedia werfen. Bei Stupidedia findet man nicht die gewöhnlichen Infos zu Suchbegriffen, sondern Nonsens-Infos zum Lachen. So macht es echt Spaß, sich z.B. über die wahre Identität des Weihnachtsmannes etc. zu informieren. Eine... 

Charts.fm – eigene Musik-Charts kreieren

Wer sich gerne seine eigenen Musik-Charts zusammenstellen möchte, hat dazu bei Charts.fm Gelegenheit. Bei Charts.fm stehen über 2500 Radiostationen und verschiedene Suchmöglichkeiten zur Verfügung.  Read More →

Rollip – Fotos zu Polaroids machen

Die Zeiten der Polaroid-Fotos sind angesichts der Digitalfotografie vorbei, könnte man meinen. Dennoch ermöglicht es das Online-Tool Rollip, aus herkömmlichen Fotos Fotos in Polaroid-Optik zu machen und so alte Zeiten wiederaufleben zu lassen. Dazu sucht man sich bei Rollip einfach eine Vorlage aus und kann einen Text schreiben, der später unterhalb des Fotos erscheint. Anschließend lädt man... 

Screenr – Screencasts leicht gemacht

Ein nützliches Tool, um unkompliziert Screencasts (Bildschirmaufnahmen) zu erstellen, ist Screenr. Man muss sich dafür weder registrieren noch irgendeine Software downloaden. Ein Klick auf den Button „Record your screencast now!“ genügt und es öffnet sich ein frei skalierbares Aufnahmefenster. Die Aufnahme inkl. Ton startet schließlich durch Betätgung der roten Aufnahme-Taste links... 

How old are you – Alter anhand von Fotos erraten

Einen netten Zeitvertreib bietet die Website How old are you. Bei How old are you kann man anhand von Fotos das Alter der darauf abgebildeten Personen erraten. Dazu klickt man unterhalb des links befindlichen Fotos auf die Jahreszahl, die die Person vermutlich alt ist. Anschließend erfolgt die Auflösung und man sieht, ob man richtig lag und wie die Durchschnitts-Schätzung bzgl. der Person aussieht. Wer... 

Dot-o-mator – Domain-Namen kreieren

Einen passenden Namen für eine Web-Domain zu finden, kann mitunter ziemlich schwierig und zeitaufwändig sein. Ein wenig Erleichterung bei der Domain-Namensuche könnte der Dot-o-mator bieten. Beim Dot-o-mator kann man im linken Einagbefeld Begriffe eingeben, zu denen der Dot-o-mator aus verscheidenen Bereichen ergänzende Silben hinzufügt, sodass neue Wortkreationen entstehen. Zudem checkt der... 

Buergerinfo09 – Wahlkampf multimedial erleben

Die Bundestagswahl 2009 rückt immer näher. Wer nun bzgl. des Wahlkampfgeschehens immer up to date sein möchte, kann sich ja mal die Website Buergerinfo09 anschauen. Bei Buergerinfo09 findet man zu allen Parteien u.a. YouTube-Videos. Auch Twitter-Tweets kommen dort nicht zu kurz.  Read More →

PicTreat – Fotos online retuschieren

Wer schnell und unkompliziert Fotos retuschieren möchte, kann ja mal einen Blick auf das Online-Tool PicTreat werfen. PicTreat brüstet sich damit, rote Augen von Fotos zu entfernen, ebenso wie Haut-Unreinheiten. Das Ganze funktioniert kostenlos und ohne Registrierung. Man lädt einfach das nachzubessernde Foto hoch und PicTreat kümmert sich um das Retuschieren des Fotos.  Read More →