Home » Author Archive

Tweetranking – Twitterer empfehlen Twitterer

Twitter-Rankings gibt es viele. Die meisten Twitter-Rankings orientieren sich stark an den Follower-Zahlen der einzelnen Twitter-User. Da es aber genug Twitter-User gibt, die einzig und allein massig Twitter-Follower gewinnen wollen und dafür sinnlos so vielen Twitter-Usern folgen wie sie nur können, scheint die Follower-Anzahl nicht das beste Kriterium für ein Twitter-Ranking zu sein. Ein besseres... 

Mutuality – Twitter-Follow-Unfollow-Konfiguration

Manche Twitter-User erhalten so viele neue Follower, dass sie mit dem zurückfolgen kaum noch hinterher kommen. Wer dennoch seinen neuen Twitter-Followern ebenfalls folgen möchte, kann dies auf simple Weise mittels des Twitter-Mashups Mutuality erreichen. So bietet Mutuality die Möglichkeit, allen eigenen Twitter-Followern zu folgen oder aber diesen nicht mehr zu folgen. Zudem kann man auch nur... 

Fast 140 – Twitter-Geschwindigkeits-Spiel

Tweets zu schreiben, kostet Zeit. Genau diese Zeit kann man mit dem Spiel Fast 140 messen.  Read More →

TypingWeb – 10-Finger-Schreibtraining

Wer schon immer mal mit 10 Fingern Texte am PC niederschreiben wollte, kann dies kostenlos und ohne obligatorische Registrierung bei TypingWeb trainieren. Dazu bietet TypingWeb verschiedene Kurse und Übungen an, sodass man das 10-Finger-Schreibsystem abwechslungsreich erlernen kann.  Read More →

DrunkTwt – anonyme Tweets verschicken

Tweets zu verschicken, macht vielen Twitter-Usern Spaß. Es gibt jedoch mitunter Momente, in denen man den einen oder anderen Tweet im Nachhinein bereut. Klar kann man den betreffenden Tweet später über den eigenen Twitter-Account löschen, doch bis dahin kann es schon zu spät sein und andere Twitter-User ziehen aus den brisanten Tweets ihre Schlüsse. Wer dagegen ohne solche Sorgen twittern möchte,... 

TweetALink – cooles Twitter-Link-Sharing

Mal angenommen, man entdeckt in den Weiten des Internets einen interessanten Artikel, den man seinen Twitter-Freunden nicht vorenthalten möchte. Nun kann man den Link falls gewünscht über einen speziellen URL Shortener-Dienst kürzen lassen und dann mitsamt Titel über Twitter selbst oder einen Twitter-Client per Tweet veröffentlichen. Wem das zu lange dauert, der sollte einen Blick auf das Twitter-Mashup... 

Navify – Wikipedia multimedial erleben

Wikipedia ist momentan das beliebteste (Online-) Lexikon. Zwar sind die darüber zu findenden Informationen an sich meist sehr aktuell gehalten, doch mangelt es Wikipedia an Multimedia-Elementen wie Fotos und Videos. Diesen Missstand möchte das Wikipedia-Mashup Navify beseitigen. Navify kombiniert die Wikipedia-Artikel mit Flickr-Fotos, YouTube-Videos und Kommentaren, sodass man Wikipedia multimedial... 

TwitterVampire – Twitter-Vampir-Spiel

Für Twitter gibt es mittlerweile schon zahlreiche Spiele; ein kurioses ist TwitterVampire. Bei TwitterVampire geht es darum,  möglichst viele Twitter-Freunde zu beißen. Dafür erhält man als Belohnung TwitterVampire-Punkte. Je mehr Punkte man sammelt, desto höher steigt man im TwitterVampire-Ranking. Doch auch für jeden virtuellen Biss, den man selbst erhalten hat, gibt es ein Ranking  (Tasty... 

TweetReach – Tweet-Reichweite analysieren

Oft verschickt man Tweets, ohne genau zu wissen, wie viele andere Twitter-User man mit den eigenen Tweets erreicht. Diesbezüglich kann das Twitter-Mashup TweetReach für Abhilfe sorgen. TweetReach zeigt an, wie viele unterschiedliche Leute sich etwas angeschaut haben, was man selbst per Tweet gezwitschert hat. Dazu gibt man bei TweetReach z.B. einen Hashtag ein, den man in seinen Tweets verwendet... 

WhoReadMe – kostenloser E-Mail-Tracker

Wer bei Outlook E-Mails verschickt und dabei eine Empfangs- und Lesebestätigung anfordert, erhält nicht immer die Lesebestätigung, da diese vom Leser persönlich bestätigt werden muss. WhoReadMe verspricht da eine bessere Lösung, an die begehrte Lesebestätigung zu gelangen. So versteht sich WhoReadMe als Online-E-Mail-Tracking-Service, der in Echtzeit darüber informiert, wenn eine über WhoReadMe...