Home » Mashups » Thermored – Infrarotheizungen sind gesund und kostengünstig

Thermored – Infrarotheizungen sind gesund und kostengünstig


thermored

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Thermored Infrarotheizungen sind eine neue Art zu heizen. Zum Einsatz kommen bei diesen Heizungen Infrarotstrahlen, welche auch therapeutisch eingesetzt werden, und die Gesundheit fördern. Ein Vorteil: Sie erwärmen nicht die Luft, sondern nur die Umgebung im Raum wie Wände, Tische, Stühle, Möbel. Diese werden also erwärmt und dienen gleichzeitig als Energiespeicher.

Einige werden diese Art von Wärme vielleicht noch vom Kachelofen kennen. Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Staubpartikel umhergewirbelt werden und die Wärme nicht sofort beim Lüften durch die Fenster entweichen kann. Das allein spart Kosten und bei den heutigen Preisen für eine normale Heizung ist das ein gutes Sparpotenzial.

Schön finden wir auch die Handhabung. So kann die Heizung wie ein Bild aufgehängt werden, es bedarf also keinerlei weiterer Leitungen oder gar eine große Heizanlage im Keller – so wie wir sie alle kennen. Das spart zuletzt auch Platz für andere Anschaffungen. Die Handhabung ist so einfach wie simpel: 2 Schrauben in die Wand oder Decke, das Heizsystem daran aufhängen, den Strom anschließen und fertig ist die neue – alternative Heizquelle. Besonders praktischer Vorteil auch für alle die ein Ferienhaus haben. Man quält sich in der Skihütte nicht lange herum bis man die Hütte aufgeheizt hat, Schalter auf ON und die Hütte ist in 1-2 Stunden schön wohlig warm.

Darüber hinaus kann man von nun an seine Heizung quasi als Designobjekt sehen. Durch die vielseitigen Oberflächen wie farbiges Glas, Fotos oder sogar Naturstein können zusätzliche persönliche Akzente gesetzt werden und man erhält letztlich sein individuelles Produkt.

Zur Technik:

Die uns bekannteste Strahlung ist ja das sichtbare Licht, welches von unseren Sinnen als verschiedene Farben wahrgenommen werden kann. Außer dem sichtbaren Licht gibt es noch viele weitere Strahlungen wie zum Beispiel das Ultraviolette Licht, die Radiostrahlung oder aber die für das innovative Heizsystem verwendete Infrarot Strahlung. Infrarote Strahlung (thermored Wärmestrahlung) tritt technisch gesehen im Wellenlängenbereich von etwa 780nm bis 1mm auf. Bei kurzwelliger IR-Strahlung (ab 780 nm) spricht man daher oft von einem nahen Infrarot (near infrared, NIR).

Thermored Heizungen und Heizelemente werden zu einem hohen Anteil aus mineralischen Naturprodukten hergestellt. Zum Beispiel Quarz, Aluminium-hydroxid und Acryl. Das leitfähige Netzwerk aus Carbonfibern reagiert, vergossen in einer speziellen Mineraldispension, spontan und heizt extrem schnell auf. So erhält man schon innerhalb von 8 Minuten bereits 60 Grad Oberflächentemperatur. Die Endtemperatur der Heizelemente beträgt 90 Grad wird kurze Zeit später erreicht. Das thermored Heizsystem zeichnet sich durch das einzigartige Gussverfahren aus und kann in Form und Leistung variantenreich in vielen Branchen eingesetzt werden.

Besonders gelungen finden wir das Produkt thermored Fotodruck. Hier kann der Kunde ein eigenes Foto bestimmen das in seine Heizquelle hinter sicherem Glas verbaut wird und wirklich wie ein eigenes, individuell gestaltetes Bild ausschaut. Neben der Platzersparnis hat man also noch ein tolles Kunstobjekt mehr in seiner Wohnung!

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

Einen Kommentar hinterlassen