Home » Web-Tipps » Chesstweets – Schach über Twitter spielen

Chesstweets – Schach über Twitter spielen


Für alle Fans des Schachspiels bietet das Twitter-Mashup ChessTweets die Möglichkeit, Schach über Twitter zu spielen.

Dazu steht bei ChessTweets ein virtuelles Schachbrett zur Verfügung.

chesstweets-mashup

Um Schach bei ChessTweets zu spielen, folgt man am besten zunächst ChessTweets bei Twitter. Dies hat den Vorteil, dass man zukünftig Einladungen zu Schachspielen bei ChessTweets per Direct Message erhalten kann.

Mit einem Klick auf „Start a New Game“ im rechten oberen Bereich der ChessTweets-Website geht es weiter zu den Voreinstellungen.

Sodann gibt man an, gegen welchen Twitter-User man eine Partie Schach bei ChessTweets spielen möchte und entscheidet sich für eine Spielfarbe oder überlässt dies dem Zufall („Randomize“).

chesstweets-voreinstellungen-mashup

Mit Klick auf „Submit“ startet die Partie und man kann auf dem virtuellen Schachbrett seine Züge machen, die per Tweet über Twitter veröffentlicht werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, seinem Gegner ein Unentschieden anzubieten („Offer Draw“) oder aufzugeben („Resign“).

Schach-Fans werden sicher auch ihre Freude daran haben, Schachspiele anderer Twitter-User bei ChessTweets betrachten zu können.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

1 Antwort zu " Chesstweets – Schach über Twitter spielen "

  1. […] bietet ChessTweets die Möglichkeit, via Twitter miteinander Schach zu spielen. Das Zweinull-Blog erklärt ganz gut, wie es funktioniert. Und ich darf mit Pioniergeist stolz vermelden, gegen den Entwickler der Seite […]

Einen Kommentar hinterlassen