Home » Mashups » Klingeltonriese Jamba an News Corp. verkauft

Klingeltonriese Jamba an News Corp. verkauft


Wie Internationale Medien inzwischen berichten, ist der Berliner Klingeltonriese Jamba an den US-Konzern News Corporation verkauft worden. Wem dieser Name kein Begriff sein sollte, der wird mit dem Namen Ruppert Murdoch sicherlich mehr anfangen können. Dem Medien-Mogul gehören bereits zahlreiche Frensehsender, Zeitungen und Portale.

Dieser möchte mit der Neuerwerbung seine Unterhaltungs-Sparte Fox Mobile Entertainment aufmöbeln und um das Klingeltongeschäft erweitern. Für den bislang von VeriSign gehaltenen Anteil macht der US-Medienmogul 200 Mio. USD locker und erwirbt damit 49% des Klingelton und Spieleportals.

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

3 Antworten zu " Klingeltonriese Jamba an News Corp. verkauft "

  1. […] Unternehmer Rupert Murdoch übernimmt den Klingeltonanbieter Jamba. Das Unternehmen News Corporation von Rupert Murdoch ist ein weltweiter Investor der verschiedene […]

  2. drumba sagt:

    Das die anderen 51% auch vorher schon Rupert gehörten weißt du aber, oder?

  3. […] derstandard berichtet, wird Jamba nach der vollständigen Übernahme durch den US-Konzern News Corporation den Firmennamen ändern. Derstandard schreibt dazu: Das […]

Einen Kommentar hinterlassen