Home » Mashups » tv.intern – die Fernsehsuchmaschine

tv.intern – die Fernsehsuchmaschine


Ich entdeckte vor kurzem die tv.intern – Fernsehsuchmaschine.

Was bezweckt die Fernsehsuchmaschine?

Die tv.intern-Fernsehsuchmaschine durchsucht die Fernsehprogramme aller analog und digital empfangbaren öffentlich-rechtlichen Fernsehsender sowie die der wichtigsten privaten Sender.

In den tv.intern-FAQ steht hinsichtlich des Suchzwecks:

Damit können sich Fernsehzuschauer leichter einen Überblick verschaffen, dauerhaft das Programm überwachen, oder sich aus vielen verschiedenen Suchaufträgen ein ganz eigenes Programm („Mein Programm“) zusammenstellen.

Das kann den verschiedensten Zwecken dienen, etwa um einen einmal verpassten Film bei erneuter Ausstrahlung nicht noch einmal zu versäumen, oder
um eine Sendung nicht zu übersehen, in der es um den eigenen Wohnort geht, oder
um immer informiert zu werden, wenn ein Film mit dem persönlichen Lieblingsdarsteller kommt, oder
um sich eine Liste von Filmen zu beschaffen, die man dann an einem Tag in der Woche am Aufnahmegerät (z.B. Festplattenrecorder) programmiert, oder
um sich selbst eine Alternative zum Entspannungsfernsehen zu erstellen, indem man das Angebot an Info-Sendungen genauer beobachtet, oder
um den Kindern ein Fernsehprogramm zu geben, aus dem sie sich selbst bedienen können („diese Sendungen sind erlaubt, alles andere nicht“),

Wie funktioniert die Suche konkret?

Die tv.intern-Fernsehsuchmaschine kann das Fernsehprogramm von gestern, heute und morgen durchsuchen.

Bei der Suche gibt es die Möglichkeit, lediglich nach einem bestimmten Begriff zu suchen, eine mehrere Wörter umfassende Und – bzw. Oder-Suche durchzuführen, Wörter in der Suche auszuschließen (Und nicht – Funktion), nach gewissen Kernwortbegriffen zu suchen ( = Trunkierungen , z.B. rheinisch*), mehrere Begriffe als Phrasen einzugeben (beispielweise bei Filmtiteln wie „From Dusk Till Dawn“). Man kann sich aber auch einfach nur das aktuelle Tagesprogramm der Fernsehsender anzeigen lassen.

tv.intern lässt also individuelles Filtern der Suchergebnisse zu. Wer mag, kann sich die Suchergebnisse auch per Mail oder RSS-Feed zuschicken lassen und wird so zum Beispiel zu speziellen Themen von Interesse stets auf die entsprechenden Fernsehsendungen aufmerksam gemacht.

Fazit: Die tv.intern-Fernsehsuchmaschine erschließt bei der Suche nach Informationen die Fernsehwelt, was z.B. für Blogger sehr interessant sein dürfte. Damit eröffnen sich eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten. Wenn jemand beispielsweise über Lebensmittel bloggt, dann könnte er dank der Fernsehsuchmaschine auch auf aktuelle Online-Videos zu entsprechenden Fernsehsendungen verweisen oder diese womöglich sogar direkt einbinden- vorausgesetzt die entsprechenden Sendungen stehen online als Video zur Verfügung.

Die tv.intern-Fernsehsuchmaschine hat meiner Meinung noch großes Potenzial und verdient es, bekannter zu werden.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

Einen Kommentar hinterlassen