Home » Mashups » Tier.tv – animalische Online-Unterhaltung

Tier.tv – animalische Online-Unterhaltung


Durch einen Artikel im Kölner Stadtanzeiger (vom 9.09.2008, Seite 21) wurde ich auf tier.tv aufmerksam. Tier.tv ist Deutschlands erster Tiersender und hat seinen Sitz in der Nähe des Berliner Tiergartens.

Warum gibt es einen Sender über Tiere?

Warum gab es ihn bisher noch nicht, wäre womöglich die noch treffendere Frage.

Schließlich hält jeder dritte Deutsche Haustiere und der Markt für Heimtierbedarf boomt ohne Ende. Zudem finden bereits auf den bekannten TV-Sendern Zoo-Dokus (z.B. „Tierisch Kölsch“ im ZDF), Tiermagazine (z.B. „hundkatzemaus“ bei Vox) oder Tiervermittlungssendungen (z.B. „Tiere suchen ein Zuhause“ im WDR) mit einem Marktanteil von 10 bis 19 Prozent ein großes Fernsehpublikum.

Was zeichnet Tier.tv aus?

Am 12. Juni 2007 ging Tier.tv das erste Mal auf Sendung, wobei  es damals 4 Mitarbeiter gab. Heute sind es über 50. Sogar ein prominentes Gesicht arbeitet mittlerweile bei tier.tv: Die „No Angels“- Sängerin  Jessica Wahls. Sie moderiert „Entertierment„. Bei dieser Sendung plaudern Promis über ihre Haustiere. Daneben gibt es u.a. Ratgebersendungen wie z.B. „Doc und Co- die Tiersprechstunde“ und Reportagen z.B. über Hunderassen oder Pferde. Besonders beliebt ist die Tierschutz-Talkrunde „diskuTier„, in der Prominente und Politiker über aktuelle Probleme des Tierschutzes wie Massentierhaltung etc. mit den Zuschauern diskutieren. Der Mix aus den verschiedenen Unterhaltungsformaten macht Tier.tv sehr lebendig und interessant.

Wie kann man Tier.tv empfangen?

Tier.tv hält detaillierte Informationen zur Empfangbarkeit des Senders bereit. Man kann Tier.tv demnach über Kabel- und Satellitenfernsehen empfangen. Tier.tv kann aber auch mithilfe des IP-TV Players Zattoo im Internet geschaut werden. Darüber hinaus fndet man hinsichtlich der Empfangsmöglichkeiten von tier.tv auf besagter Website folgende Information:

Selbstverständlich können Sie alle Sendungen unseres Programms auch über das Videoportal von TIER.TV als kostenlose Flashfilme (Video-on-demand) ansehen.

Fazit:

Wer Tiere mag und sich für Dokumentationen und Informationen über sie interessiert, sollte sich tier.tv einmal näher anschauen. Die tier.tv – Website ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich, hell und freundlich gestaltet.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

Einen Kommentar hinterlassen