Home » Mashups » Myspace will sich komplett über Werbung refinanzieren

Myspace will sich komplett über Werbung refinanzieren


Einem Artikel bei Kress zufolge gibt Joel Berger, seines Zeichens Deutschlandchef von MySpace zum Besten, dass MySpace sich in Zukunft komplett über Werbung bekannter Marken refinanzieren will.

Die Profilseiten sollen bei entsprechender Werbebuchung kostenfrei sein. Darüber hinaus schafft MySpace den Werbetreibenden ein eigenes Umfeld mit denen sie über ihr Unternehmen informieren und mit den Nutzern in Kontakt treten können.

Die Preise dürften für die goßen Marken nicht günstig sein. Ein solches Netzwerk nur durch ebendiese Buchungen zu betreiben sollte für MySpace durchaus eine Herausforderung sein. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Werbemarkt in diesem Umfang im Sinne der Betreiber solcher Plattformen entwickelt.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

Einen Kommentar hinterlassen