Home » Web-Tipps

Text in Sprache umwandeln lassen

Im Netz gibt es mittlerweile viele nützliche Onlinetools, die mal schnell für Belange unterschiedlichster Art herangezogen werden können. Ob es darum geht, Bilder zu komprimieren oder Faxe zu verschicken, es findet sich für jeden Anlass fast immer etwas. So bin ich heute auf der Suche nach einem Onlinedienst, der mir einen Text in Sprache umwandelt und mir ein entsprechendes Audiofile zur... 

Welche Version hat eigentlich mein Internetbrowser?

Diese oder eine ähnlich formulierte Frage stellt sich oftmals der ein oder andere Internetnutzer, wenn er auf ein Problem innerhalb des Browsers stößt. In der Regel funktioniert dann irgendein Applet nicht wie gewünscht, der Browser stürzt immer ab oder eine Weboberfläche sieht ganz anders aus wie auf dem anderen Rechner. In dem Falle hilft whatsmybrowser.org weiter. Ein nützlicher Dienst,... 

Startup will Verstorbene weiterleben lassen

Anhand des Footprints, das Verstorbene über die Jahre hinweg im Netz hinterlassen, will ein Startup aus den USA Verstorbene quasi unsterblich machen. Letztlich sollen Hinterbliebene dann mit diesem digitalen Avatar per Chat kommunizieren können. So soll anhand der Grundlage unterschiedlichster Daten der Person, die aus sozialen Netzwerken, E-Mails, Fotos, usw. gewonnen wurden, durch diverse Algorithmen... 

Watsi–Crowdfunding für medizinische Behandlungen

Neben Crowdfunding Portalen wie Kickstarter möchte ich heute auf eine besondere Plattform aufmerksam machen: Bei Watsi (watsi.org) können Menschen rund um den Globus mit kleinen Spenden Großes bewirken und einzelnen Bedürftigen zu Ihrer notwendigen medizinischen Behandlung verhelfen, die selbst nicht in der Lage wären, die dafür anfallenden Kosten zu begleichen. Ähnlich wie bei Kiva sind hierbei... 

Mikrokredite an Kleinunternehmer in Entwicklungsländern–dank Kiva!

Weihnachten ist für viele ja auch immer ein Fest des Konsums. Gerade an Tagen des gemeinsamen Feierns, Essens und oft maßlosen Beschenkens sollte man etwas in sich gehen und tatsächlich auch mal an Menschen denken, denen es, aus welchen Gründen auch immer, nicht so gut geht wie einem selber. Eine hervorragende Möglichkeit, Menschen in Entwicklungsländern zu unterstützen, die zwar Visionen in... 

Verfügbarkeit des Brandnamens überprüfen

Gerade bei Startups entscheidet oftmals die Präsenz in sozialen Netzwerken über Erfolg oder Misserfolg. Hier können die richtigen Nutzergruppen gefunden, vereint und mobilisiert werden. Durch entsprechend virale Effekte auf z.B. Facebook oder Twitter, wird es vielen Startups nämlich oft erst möglich, eine gewisse kritische Masse an Nutzern, die ja wohlgemerkt heutzutage das kostbarste Gut überhaupt... 
Tags: ,

Lebenslauf online erstellen

Thomas Bachem, einer der Gründer von Sevenload, hat kürzlich einen neuen, von ihm entwickelten Online Dienst vorgestellt. Dieser macht ganz nach dem Motto Web2.0 ein einfaches und schnelles, aber doch professionelles Erstellen eines Lebenslaufes möglich. Hierbei handelt es sich um lebenslauf.com. So öffnet sich beim erstmaligen Aufruf der Seite ein Template mit Default Datensätzen, die gewissen... 

Besser und schneller einschlafen dank Binaural Beats

Es gibt viele Menschen, die über Schlafprobleme klagen, insbesondere beim Einschlafen. Das kenne ich nur allzu gut. Je nach Tagesform klappt es einmal besser und einmal schlechter. Teilweise liegt man stundenlang wach im Bett und kann einfach nicht einschlafen. Letztlich wacht man dann am nächsten Tage auf und ist hundemüde, obwohl man eigentlich sich sehr früh am Vorabend hingelegt hat. Und dass,... 

Online MP3 aufnehmen und downloaden

Dank dem Dienst namens Record MP3 (recordmp3.org) lässt sich auf die Schnelle anhand des eigenen Mikrofons (beispielsweise integriert im Laptop) ein MP3 File erstellen und dies nach entsprechender Aufnahme herunterladen. Natürlich lässt der Dienst vorerst keine weitere Bearbeitung zu, dies müsste dann mit einem lokal installierten Programm vorgenommen werden. Wer allerdings beispielsweise schnell... 

coin: Eine digitale Karte, die alle Karten mit Magnetstreifen ersetzen soll

Mit der Einführung einer neuen, digitalen Karte sagt onlycoin.com dem Durcheinander von Plastikkärtchen im eigenen Geldbeutel den Kampf an.  Die Karte soll dabei batteriebetrieben insgesamt bis zu acht reale Karten mit Magnetstreifen vereinen können, das Einscannen und letztliche Übertragen der Daten erfolgt über das Smartphone. Dieses ist per Bluetooth an die Coin Card gekoppelt und, falls...