Home » Web-Tipps » Beemp3 – kostenlos und legal Musik downloaden

Beemp3 – kostenlos und legal Musik downloaden


Auf der Seite BeeMP3.com kann man nach MP3 Musiktitel gratis suchen. Für jeden, der gerne Musik hört und kostenlos MP3 Dateien aus dem Internet laden möchte, ist diese Musik Suchmaschine also scheinbar ideal.
Auf der Plattform kann nach Songtitel, Album oder dem Künstler gesucht werden.

Die Seite dient dabei nur als Vermittler und beherbergt die Datenbank zu zigtausend Songs, die über externe Quellen im Internet verfügbar sind. Der Crawler von beeMP3 durchsucht ständig das Netz und stellt die gefundenen Musikstücke den Usern in den Suchergebnissen zur Verfügung. So hat die Seite nach eigenen Angaben auf beemp3.com ca. 800.000 Dateien indexiert und täglich kommen ca. 10.000 neue Songs hinzu. Laut der Statistik auf deren Facebook Seite sollen es mittlerweile sogar schon fünf Millionen Tracks sowie 380000 Alben bei 70000 erfassten Künstlern sein.
Die Seite an sich hostet keine Dateien, sondern verbindet lediglich den Anwender mit externen Servern, auf denen sich die Songs befinden.
Zusätzlich können Besucher dieses Musikdienstes auch manuell Quellen zur Aufnahme in die Datenbank auf beemp3 angeben. Diese müssen auf MP3 Dateien verweisen und werden innerhalb von 48 Stunden freigeschalten. Auf beeMP3.com lässt sich zusätzlich eine Topliste mit den am meisten heruntergeladenen Songs einsehen, ebenso die zuletzt gefundenen MP3s sowie die 200 letzten Suchbegriffe.

Hat man einmal nach einem Song gesucht oder aus einer der Listen ausgewählt, werden einem die Details zu diesem angezeigt. Dazu gehört die Songbezeichnung, der Albenname, Dauer des Songs, Bitrate, Frequenz, Größe der Datei sowie der Speicherort, an dem die Datei gefunden wurde. Zudem kann der Song durch die User auf einer Skala von eins bis fünf bewertet werden. Zusätzlich werden sämtliche generelle Informationen zum entsprechenden Song zusammengetragen und auf selbiger Seite eingeblendet. So erscheint gleich das passende Youtube Video und der User kann die Lyriks des Liedes nachlesen. Desweiteren erscheint der Name des zum Song gehörenden Albums und weitere Songvorschläge werden aufgelistet. Zusätzlich kann der Link auf beemp3.com gleich per Twitter, Facebook und Co. mit Freunden geteilt werden.
Nach Eingabe eines Sicherheitscodes wird die von Beemp3 ausfindig gemachte, externe Quelle angezapft und das Lied kann von dieser heruntergeladen werden.

Die Seite steht unter http://m.beemp3.com/ auch zur mobilen Nutzung zur Verfügung. Hier beschränkt sich der Dienst dann allerdings auf die elementaren Angaben wie Songbezeichnung etc. ohne viel weiteres Schnick-Schnack.
Nach Erstellung eines Accounts können die Songs zudem in Playlisten gespeichert werden.
Zusätzlich lässt sich Beemp3 auch in den Firefox einbinden. Hierzu kann auf mozilla.org ein entsprechendes Addon heruntergeladen werden. Nach Aktivierung erscheint neben dem Suchfeld rechts oben in Firefox eine weitere Rubrik namens BeeMp3. Nach Auswahl derer und Eingabe eines Suchbegriffs bekommt man die Treffer direkt angezeigt.
Die selbige Funktion steht auch für Googles Chrome als Extension zur Verfügung, mit derer dann auch direkt aus dem Browser heraus nach Musik gesucht werden kann. Hier kann diese heruntergeladen werden.

Das Team von BeeMP3.com beschreibt sich so:

BeeMP3 is a music search engine for locating an mp3-audio files over the Internet.
We don’t host any files – our crawler searches through the Net and indexes all the brand new and popular songs for Your comfortable and fast search.
Today we have 800 000 mp3 files in our search database and approximately 10 000 files are added daily.

Ist Beemp3 legal?

Die Möglichkeit des kostenlosen Downloads von Musikstücken ist eine feine Sache, jedoch stellt sich hier einem auch schnell die Frage nach der Legalität dieses Unterfangens. Wie bei anderen derartigen Portalen befindet sich beemp3.com in einer rechtlichen Grauzone. So stellt die Seite keine Dateien zur Verfügung, sondern verweist nur auf gefundene, externe Quellen. Jeglicher Download wird also nur von BeeMp3 vermittelt und der User lädt die Musik letztlich von irgendeinem anderen Server herunter. Da BeeMp3 also nur auf andere Seiten verweist, kann man den Musik Suchdienst nicht unbedingt als Illegal einstufen. Das gleiche Problem hat die Rechtslage ja auch bei anderen Portalen, die auf Filme etc.  nur verlinken, ohne dass sie sie selbst diese anbieten. Gegen derartige Seiten kann deshalb oft nicht vorgegangen werden.
Das Suchen nach Musikstücken an sich ist noch legal, der Download jedoch nur bedingt. Hier kommt es ganz darauf an, ob Rechte verletzt werden oder nicht. Handelt es sich um frei zugängliche Lieder (Wie sie oft von Nischengruppen zur Verfügung gestellt werden.) ohne Urheberrechtlichen Schutz , die zum Beispiel unter der Creative Commons Lizenz stehen, ist der Download legal und nicht strafbar. Gerade bei aktuellen Liedern aus den Charts muss in der Regel allerdings davon ausgegangen werden, dass diese geschützt sind und der Download daher nicht legal ist. Letztlich können also bestimmte Downloads durchaus legal sein und die Suchmaschine hilft einem bei der einfachen Aufspürung dieser Musikstücke, grundsätzlich sich auf die Legalität des Downloads verlassen darf man allerdings nicht. Der User steht also stets in der Aufgabe, zwischen legal und illegal downloadbaren Werken zu differenzieren. Jeder, der sich hier nicht sicher ist, insbesondere was die Rechte an den Musikstücken angeht, sollte lieber die Finger davon lassen.
Ein Tipp: Einen ähnlichen Service wie beemp3 bietet auch TuneFinder. Dieser Dienst geht ähnlich wie BeeMp3 vor, durchsucht externe Quellen nach Mp3s, nimmt diese in der eigenen Datenbank auf und bietet sie dem User dann auf tunefinder.com zum Download an. Er vermittelt, also verlinkt daher auch nur und der User kann dann von dem Quellserver aus downloaden. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass es sich hier grundsätzlich um frei erhältliche Musik handelt. TuneFinder prüft also vor der Aufnahme das Lied auf Urheberrechte, sodass man sich bei einem Download nicht strafbar macht. Wie vorhin schon erwähnt, handelt es sich hier natürlich meist um Musik von eher unbekannten Bands. Ansonsten ist die Seite auch sehr übersichtlich gestaltet und man kann einzelne Genres oder Interpreten auswählen.
Zum Schluss sollte noch eine andere Seite erwähnt werden, die ebenfalls frei erhältliche Musik anbietet. Es handelt sich um jamendo.com. Ähnlich wie auf TuneFinder lassen sich hier die unter der CCC (Creative Commons Lizenz) stehenden Lieder, diesmal direkt von dem jamendo Server aus, downloaden. Nach eigenen Angaben hostet Jamendo mehr als 300.000 frei erhältliche Musikstücke.

Was hält ihr von dem Musikdienst BeeMp3, der sich wohl vor allem in den USA großer Beliebtheit erfreut. Macht es für euch Sinn, diesen zu nutzen? Oder sollte angesichts der Unsicherheit bei den angebotenen Stücken direkt auf eines der Alternativportale für freie Musik gewechselt werden? Wie ist eure Erfahrung bzw. Meinung zu dem Thema?

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

6 Antworten zu " Beemp3 – kostenlos und legal Musik downloaden "

  1. Marcel sagt:

    Also für mich macht beemp3 schon sinn da ich hier die meisten aktuellen lieder herunterladen kann ohne das ich eine tauschbörse nuistzen muss. Klar läuft man auch Gefahr aber die ist ziemlich gering. Der gesetzestext sieht das so: Das Herunterladen oder der Stream von urheberrechtlich geschützten Material ist seit geraumer Zeit verboten und strafbar. Früher wurde lediglich das Hochladen von geschützten Werken strafrechtlich verfolgt. Auch der Besucher der Seite wird strafrechtlich belangt.

  2. Tim W. sagt:

    klar ist das herunterladen nicht ganz so koscher also bestimmt nicht 100 Prozent legal aber über beemp3 laden so viele da geht man ja in der Masse unter. Das schöne bei beemp3 ist einfach dass auch die aktuelle Musik direkt auf der Startseite angezeigt wird und ich direkt von beemp3 aus den download starten kann. Bei anderen Filehostern oder so muss man ja meistens immer warten (in der Regel 1 Minute oder länger) und bei beemp3 wähle ich einfach das lied aus und lade es herunter. außerdem kann ich ja auch gleich das lied über beemp3 auf youtube schauen, das ist auch sehr schön und ein guter Zeitvertreib, grade wenn man das Lied nicht kennt oder so…

  3. Danke für den tollen tipp aber man findet auch oft negatives über solche seiten

  4. Wegwerfemail sagt:

    Nutze ich, wenn ich einzelne Tracks suche, in letzter Zeit immer öfter. Man findet auf jeden Fall ne Menge…

  5. biodame sagt:

    Musik im Netz – Kostenlos & legal MP3-Charts downloaden

    http://goo.gl/VnwwS

    mhhhh….

  6. kursi sagt:

    Auf beemp3 kann man ja auch lediglich die Musik nur anhören.
    Wie sieht’s da mit der Legalität aus, und kann das “von aussen” (Anhören oder Runterladen) unterschieden werden.

Einen Kommentar hinterlassen