Home » Archive for Dezember, 2008

MarineTraffic.com – Schiffverkehr weltweit mitverfolgen

Wer sich für Schiffe begeistern kann, der wird womöglich das Mashup MarineTraffic.com interessant finden. Das Mashup zeigt auf Google Maps den Schiffverkehr auf den verschiedenen Meeren. Um den Schiffverkehr anzuzeigen, wählt man eine Region auf der Welt-Karte aus. Sodann kann man sehen, welche Schiffe sich gerade in der Gegend befinden. Links von der Google-Map findet sich eine Legende,... 

Twitpay – Geld verschicken mit Twitter

Twitter ist momentan ziemlich angesagt und so gibt es sehr viele Mashups, die Twitter nutzen. Ein interessantes ist dabei Twitpay. Mit Hilfe von Twitpay kann jeder Twitter-User an einen anderen Geld verschicken. Man schreibt dazu einfach einen Tweet in der Form @twitteruser twitpay $10 für Verwendungszweck. Ein Beispiel mit meinem Twitter-Namen: @admiral1704 $5 für Schokolade Hat man den Tweet abgeschickt,... 

Page2Rss – RSS Feeds für jede Webseite

Leider gibt es immer noch Websites, die keine RSS-Feeds anbieten. Das ist manchmal wirklich ärgerlich. Abhilfe kann diesbezüglich jedoch Page2RSS schaffen. Dazu gibt man auf der Page2RSS-Website die URL der Website ohne RSS-Feed ein. Sodann erzeugt Page2RSS einen Link, den man in den gewünschten RSS-Feed-Reader kopieren kann. Fortan beobachtet Page2RSS die Website ohne RSS-Feeds und gibt Änderungen... 

Peoplebrowsr – übersichtliche Feed Sammlung

Wer Accounts bei Flickr, Digg, YouTube, Twitter etc. hat, kann mit Hilfe des Mashups PeopleBrowsr mehr Überblick darüber gewinnen. PeopleBrowsr sammelt alle Feeds etc. von den bei PeopleBrowsr registrierten Accounts. Dank dem PeopleBrowsr werden so z.B. Twitter-Tweets übersichtlicher dargestellt. Ein nettes Feature ist die verfügbare alphabetische Kontaktliste. Schön ist auch, dass die bei PeopleBrowsr... 

Twitblogs – Twittern ohne Begrenzung

“In der Kürze liegt die Würze.” Diese Weisheit beherzigt Twitter, indem es die Nachrichtenlänge auf 140 Zeichen begrenzt. Für alle Twitter-User, die damit nicht auskommen, könnte das Mashup Twitblogs hilfreich sein. Twitblogs ermöglicht es, mit mehr als 140 Zeichen zu twittern bzw. zu bloggen und zugleich darauf automatisch über Twitter zu verlinken. Um Twitblogs zu nutzen, loggt... 

Weihnachtspause auf dem Zweinull-Blog

Wie die Überschrift schon sagt, legt der Zweinull-Blog eine Weihnachtspause ein. Am 27.12.2008 geht es aber schon wieder mit neuen Mashup-Vorstellungen weiter. Wir wünschen unseren Lesern ein schönes Weihnachtsfest .  Read More →

TweetStalk – legales Stalking bei Twitter

Wer einem Twitter-User folgen, aber dabei nicht erkannt werden möchte, kann das Mashup TweetStalk für seinen Plan nutzen. Dafür muss lediglich das TweetStalk-Firefox-Addon installiert werden. Hat man das erledigt, kann man auf das Twitter-Profil des Twitter-Users, den man unbemerkt verfolgen bzw. stalken möchte und klickt auf “Stalk” statt auf “Follow”. (Ist man bei TweetStalk... 

Earth Album – mit Flickr-Fotos die Welt betrachten

Um Welt-Impressionen zu sammeln, bietet sich die Nutzung des Mashups Earth Album an. Um das Mashup nutzen zu können, wählt man auf der Google Map ein Ziel aus. Sodann erscheint ein Bilder-Album mit dazu untr Flickr abgespeicherten passenden Fotos. Am rechten Rand des Bilder-Albums kann man weitere Bilder anzeigen lassen oder zu angeschauten zurückkehren.  Read More →

Tweetwasters – Twitter-Nutzungszeit ermitteln

Wer wissen möchte, wie viel Zeit das Schreiben von Tweets bei Twitter bisher verschlungen hat, kann dies mit dem Mashup Tweetwasters ermitteln. Man gibt dazu einfach seinen Twitter-Usernamen ein und klickt dann auf “CALCULATE”. Neben der “verschwendeten” Zeit für Tweets gibt Tweetwasters auch noch einen frechen Spruch passend zu der Nutzungszeit ab. Um einen Vergleich mit... 

MeetWays – fairen Treffpunkt finden

Um bei einem Treffen von Freunden, Geschäftspartnern etc. die Anfahrtsweg-Länge gerecht aufzuteilen, kann man das Google Maps Mashup MeetWays nutzen. Das Mashup sorgt dafür, dass man sich immer genau in der Mitte trifft. Dafür muss man nur die beiden Adressen der Treffwilligen in jeweils ein Feld auf der Mashup-Site eingeben und kann darüber hinaus auch noch festlegen, dass MeetWays zugleich einen...