Home » Archive for Oktober, 2008

Tweeple Twak Anzahl der Follower überwachen

Das Mashup Tweeple Twak ist schnell erklärt: Tweeple Twak ermöglicht es, zu überblicken, wieviele Twitter-Follower dem eigenen Twitter-Account noch angehören, dazugekommen oder verloren gegangen sind. Dazu erfolgt eine übersichtliche Aufsplittung des eigenen Twitter-Profils in Followers (also Leute, die die persönlichen, eigenen Tweets nachverfolgen), Following (gibt die Anzahl der User... 

Twellow Die Twittersuchmaschine für neue Kontakte

Twitter ist momentan ziemlich in. (Auch ich und Dirk sind Twitterer.) Um seine Follower-Liste bei Twitter auszubauen oder um einfach nur gezielt nach neuen Kontakten aus interessanten Bereichen Ausschau zu halten, empfiehlt sich die Benutzung von Twellow. Twellow ist eine Twitter-Suchmaschine, die einen Index von ca. 300 000 Twitter-Usern zu bieten hat. und Twitter sowohl nach Namen als auch nach... 

BKKeepr – und was liest du?

Für alle Lesefans und Twitter-Jünger könnte das Twitter-Mashup Bkkeepr womöglich etwas sein. Bkkeepr ermöglicht es, ein vrtuelles Lesezeichen anzulegen bzw. zu twittern, sodass und anderer User darüber informiert werden, was man gereade so liest und auf welcher Seite des Buches man bisher angekommen ist. Vielleicht bringt das Twittern des aktuellen Lese-Status ja die Motivation mit sich, auch... 

Lyrics Muse – Texte zu Songs einfach finden

Manch ein Hörer von Musik ist sehr an den Texten der Songs interessiert -  sei es, um darüber zu sinnieren, sein Fremdwörter-Vokabular aufzufüllen, für Karaoke etc. Um das Finden von Song-Texten zu erleichtern, gibt es das Mashup Lyrics Muse. Lyrics Muse durchsucht automatisch die Songtexte zu der Musik, die bei last.fm gerade gespielt wird. Dazu werden dann die zugehörigen Song-Texte mit Hilfe... 

Everyscape- Städte online erkunden

Auslands-Reisen sind etwas sehr Schönes. Man entdeckt neue Landschaften und Orte und kann sich mit anderen Kulturen vertraut machen. Leider kosten Urlaube ins Ausland Geld und Zeit. Wer eines oder beides dafür nicht hat, findet womöglich dank dem Mashup EveryScape ein wenig Trost. EveryScape ermöglicht es, Städte wie beispielsweise New York, San Francisco oder Beijing (Peking) zu erkunden. Dazu... 

Foodfindr- Fast Food finden leicht gemacht

Fans von Fast Food werden mit dem Mashup Foodfindr ihre Freude haben. So hilft Foodfindr, einfach und schnell das nächstgelegene Fast Food Restaurant von momentan insgesamt 22 Anbietern zu finden. Dafür muss der geneigte User lediglich eine Postleitzahl des Zielortes angeben und erhält sodann eine übersichtliche Listen- oder  Google Maps – Darstellung der in der Nähe befindlichen Schnellrestaurants.... 

Twittearth Tweets auf einer Weltkugel präsentieren

Twittearth macht mehr aus der langweiligen Tweetanzeige bei Twitter. Das Mashup zeigt auf eienr 3D-Weltkugel Tweets an, die über die Twittearth-Website eingetippt werden. Wenn man eine Nachricht über Twittearth verfasst, nachdem man sich dort mit seinen Twitter-Zugangsdaten eingeloggt hat, kann man seine aktuelle Nachricht auf der dreidimensionalen Weltkugel wiederfinden. Dafür muss man bei der... 

Twiddict – Tweets senden, wenn Twitter down ist

Rund um den Microblogging-Dienst Twitter gibt es viele Mashups die mehr oder minder wichtig/unwichtig sind. Ein ganz brauchbarer Dienst ist Twiddict. Hier können Tweets auch dann abgesetzt werden, wenn die Server bei Twitter mal wieder schwächeln. Nutzung von Twiddict Um diesen Dienst zu nutzen muss man nicht studiert haben, sondern benötigt lediglich einen Account bei Twitter. Sollte Twitter also... 

gvisit.com – Google Map mit den letzten Website-Besuchern erstellen

Langweilige Website-Statistiken können dank gvisit.com aufgepeppt werden. Mit dem Mashup ist es möglich, sich die letzten 20 Besucher der eigenen Website auf einer Google Map anzeigen zu lassen. Um dies zu realisieren, bedarf es nur weniger Schritte, denn die Mashup-Einstellungen sind wirklich sehr einfach und verständlich gehalten. Im Folgenden nun eine kleine Anleitung: Zunächst gibt man den... 

SayTweet – Tweets auf Bildern darstellen!

Wer die standardmäßige Anzeige der Tweets auf Twitter nicht mehr ertragen kann, dem sei das Mashup Saytweet ans Herz gelegt. Hier kann man eigene Bilder hochladen und verschiedene Twitter-User auf den Bildern markieren. Neue Tweets werden sodann in einer Art Sprechblase auf dem Bild angezeigt. Wie erstellt man so ein Badge? In Schritt 1 kann der geneigte User ein eigenes Bild hochladen oder aus...