Home » Netzgeschehen » StudiVZ von Facebook verklagt

StudiVZ von Facebook verklagt


StudiVZ wird von der US-Community Facebook verklagt, berichtet die Financial Times. Grund: kurz und gut-Plagiatismus und Rufschädigung. Ein Geheimnis ist es sicherlich nicht, das StudiVZ den Funktionen und auch dem Design von Facebook frappierend ähnlich ist. Im Grunde unterscheiden sich beide grundlegend nur von der Farbe her. Ein Grund für die Klage vor einem Kalifornischen Gericht könnte durchaus der nur mäßige Erfolg von Facebook nach dem Start in Deutschland sein.

Immerhin gibt StudiVZ mit seinen anderen VZ`s mit 10 Millionen Usern und rund 10 Milliarden Pageimpressions im Monat schon eine große Hausnummer vor. Man darf gespannt sein, ob sich der Holtzbrinck Verlag bereits vorzeitig mit Facebook einigt, oder es auf einen länger währenden Rechtsstreit anlegt.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

6 Antworten zu " StudiVZ von Facebook verklagt "

  1. Hab mich mal ausführlich mit dem Thema befasst: http://blickblog.com/2008/07/studivz-steht-vor-gericht-facebook-klagt-auf-schadensersatz/

    Ist ein sehr interessanter Vorfall, der nach den Informationen, die ich jetzt so kenne etwas absurd wirkt.

  2. [...] haben sich beide Unternehmen noch nicht zu der Klage geäußert. Hinzugefügt werden muss, dass sich Facebook und StudiVZ schon mal gegenüber standen. Als StudiVZ [...]

  3. admin sagt:

    Hi,

    danke für deinen Hinweis. :) Ja die Klage ist durchaus etwas seltsam, wie einer deiner Kommentierenden jedoch sagt – haben sie wirklich etwas dreist abgekupfert und andere, fremde “VZs” auf Namensunterlassung verklagt. Wer das Recht herausfordert, muss sich irgentwann selbst damit auseinandersetzen…

  4. Justin sagt:

    Ich bin gespannt ob StudiVZ diesem Kampf standhält.

    Justins last blog post..Mehr Kommentare für ein Blog

  5. admin sagt:

    Ich auch, Geld genug haben sie ja nun. :)

  6. [...] StudiVZ selbst noch nicht eingegangen, man übt sich aber in Selbstverteidigung. Wie ich auch bereits schrieb, führt Marcus Riecke, CEO von StudiVZ Ltd. genau das Totschlagargument des mangelnden Erfolges [...]

Einen Kommentar hinterlassen