Home » Netzgeschehen » StudiVZ – Stellungnahme zur Klage von Facebook

StudiVZ – Stellungnahme zur Klage von Facebook


Heise online Berichten zufolge hat StudiVZ zu den Vorwürfen und zur Klageerhebung Facebook`s Stellung genommen. Die Schriftsätze selbst seien bei StudiVZ selbst noch nicht eingegangen, man übt sich aber in Selbstverteidigung. Wie ich auch bereits schrieb, führt Marcus Riecke, CEO von StudiVZ Ltd. genau das Totschlagargument des mangelnden Erfolges von Facebook in Deutschland an. Auch die Argumentation, Facebook erhebe ein weltweites Monopol bei sozialen Netzwerken kann nach meinem Dafürhalten nicht gegen die erhobenen Vorwürfe bestehen. StudiVZ habe aber bereits Feststellungsklage beim Landgericht Stuttgart eingereicht um die Vorwürfe vor einem deutschen Gericht prüfen zu lassen, so heise online. Dieser Schachzug könnte nicht ganz ungeschickt sein – auch um einige Zeit zu gewinnen. Auch andere Blogger haben sich des Themas schon angenommen.

Ähnliche Artikel:

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Alltagz
  • Facebook
  • TwitThis
  • Webnews
  • StumbleUpon
  • MySpace
  • LinkedIn
  • Technorati
  • SEOigg
  • Linkarena
  • email

Einen Kommentar hinterlassen